Herzlich willkommen!

beim RFV Aller-Leine

Wichtige Information zur Anlagenschließung (18.03.2020)

 

Liebe Vereinsmitglieder und Anlagennutzer,

 

am 17. März 2020 hat der Heidekreis eine Allgemeinverfügung erlassen zur Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich angesichts der Corona-Epidemie und zum Schutz der Bevölkerung vor der Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 auf dem Gebiet des Landkreises Heidekreis.

 

Auf Grundlage dieser Allgemeinverfügung müssen wir unseren Sportbetrieb bis zum 18. April 2020 (Verlängerung möglich) schließen. Da dieses bei einer Sportstätte wie unsere nicht so einfach möglich ist, haben wir uns entschlossen, den Empfehlungen Deutschen Reiterlichen Vereinigung zu Folgen (www.pferd-aktuell.de/coronavirus). In diesem Zusammenhang möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass das Betreten der Anlage nur und ausschließlich zum Wohl des Pferdes erfolgen darf. Das Betreten der Anlage zur Freizeitgestaltung oder Ausübung des Reitsportes ist untersagt. (Auszug aus FN Pferd Aktuell: Die Bundesregierung hat am 16. März die Schließung aller Sportanlagen angeordnet. Damit müssen Reitunterricht und Schulbetrieb in allen Pferdesportanlagen eingestellt werden.)

 

Folgende Bestimmungen und Verhaltensmaßregelungen sind ab sofort auf der Anlage des Reit- und Fahrvereins Aller Leine e.V. sowie des Pferdepensionsstalls Rittmeyer / Oltrogge gültig:

 

 

 

 

Bemerkung

Betreten und Nutzung Anlage

Pferdebesitzer

Erlaubt - Pro Pferd 1 Person (+1 betreuende Person bei Kindern oder Reitern die eine Betreuung benötigen)

Das Betreten der Anlage ist ausschließlich auf die Zeit beschränkt, die für die Versorgung/Pflege und Bewegung des Pferdes notwendig ist. Es ist möglichst ein Abstand von ~ 2 m zu anderen Personen einzuhalten

 

Reitbeteiligung/Pfleger

Erlaubt - Pro Pferd 1 Person (+1 betreuende Person bei Kindern)

 

Externe Reiter mit bestehender monatlicher / jährlicher Anlagennutzung

dürfen die Anlage zur Bewegung des Pferdes nutzen - es gelten die gleichen Einschränkungen

 

Externe Reiter ohne bestehende Anlagennutzung

Nicht erlaubt

 

Schmied/ Tierarzt und Co

Erlaubt

 

Nicht reitende Kinder

Nicht erlaubt

 

 

Bekannte und Verwandte

Nicht erlaubt

 

 

Pferde/Reiter von Außerhalb

Nicht erlaubt

 

Treten typische Symptome auf (Fieber/Husten…) darf die Anlage nicht betreten werden!

Der Vorstand ist sofort in Kenntnis zu setzten

Reitunterricht

Dressur - Kinder

Nicht erlaubt

 

 

Dressur - Erwachsene

Nicht erlaubt

 

 

Springen

Nicht erlaubt

 

 

Externe Trainer

keinen Zutritt

 

 

Freispringen

wird abgesagt

 

Nutzungsbeschränkung  der Reitanlage

Stallgasse

Max. 5 Pferde/Reiter pro Stallgasse

 

 

Halle

Max. 4 Pferde/Reiter

  1. Die Beschränkung auf 4 Reiter/Platz ist zwingend einzuhalten. Für die bessere Planung von Reitplätzen und Reithalle werden Listen ausgehängt. Es gilt 1 Stunde pro Pferd /Tag.
  2. Die betreuende Person zählt wie 1 Pferd in der Halle
  3. Hallennutzung mit Betreuung von Kindern nur von 8-14 Uhr möglich

 

Reitplatz 20x40

Max. 4 Pferde/Reiter - Longieren derzeit nicht gestattet

 

Reitplatz 20x60

Max. 4 Pferde/Reiter

 

Springplatz

Max. 4 Pferde/Reiter

 

Longierzirkel

erlaubt

 

 

Stübchen

Kein Aufenthalt gestattet

Die Küche darf für kurze Zeit genutzt werden, hier gilt nicht mehr als 2 Personen gleichzeitig

Veranstaltungen

Verkaufstag

Abgesagt

 

 

Lehrgang

Absagen

 

 

Reitturnier

offen

 

 

Sonstige

Bis auf das Reitturnier wird erstmal alles abgesagt !

 

 

Zur Organisation und Koordination der Hallennutzungszeiten werden wir im Laufe des Tages Hallennutzungspläne aushängen.

 

Wir möchten alle Mitglieder und Anlagennutzer bitten, nehmt Rücksicht aufeinander und lasst uns gemeinsam diese Zeit gesund für Reiter und Pferd überstehen.

 

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen/Euch jederzeit zur Verfügung.

Björn Wilcke

 

1. Vorsitzender RFV Aller Leine e.V

Essel, den 18.03.2020

DruckversionDruckversion | Sitemap
© RFV Aller-Leine e.V.